Caro und Felix hatten ihr allererstes Fotoshooting

Wir hatten vor einigen Tagen unser allererstes Fotoshooting. Dementsprechend wussten wir nicht so richtig, was auf uns zukommen würde. Allerdings haben wir kurz nach der Terminbuchung eine E-Mail bekommen, in der uns viele Tipps für das Shooting und die Vorbereitung darauf gegeben wurden. Wir wurden sehr nett begrüßt und haben ein Willkommensgetränk bekommen. Dann haben wir uns zusammen unsere drei Outfits angeschaut. Anschließend wurden wir beide geschminkt (Felix hat nur eine unauffällige Grundierung bekommen). Wir waren von meinem Make Up begeistert, sehr professionell! Ich wurde gefragt, wie ich mich selbst immer schminke und das Make Up wurde daran angepasst. Auch dass ich eine Brille trage, wurde beim Make Up berücksichtigt. Und dann ging es auch schon mit dem ersten Outfit los. Die Reihenfolge haben wir zusammen festgelegt, wir haben z.B. nicht mit dem legeren Outfit begonnen, damit wir erst ein bisschen lockerer werden und dann das lockere Outfit auch locker rüberbringen können. Das Studio ist groß, was man beim Reinkommen nicht erwartet. Es ist sehr schön, mit viel professionellem Equipment eingerichtet und gemütlich. Da wir keine konkreten Vorstellungen von Posen hatten, wurden uns ganz genaue Anweisungen gegeben. Wir waren nie überfordert, haben uns unwohl oder unter Druck gesetzt gefühlt oder uns gefragt, was wir da eigentlich machen. Man hat sich super viel Zeit für uns genommen und uns so lange noch so kleine Anweisungen gegeben, bis wir in der perfekten Position waren. Es ging ohne Stocken ganz locker von einer Pose in die nächste. Dabei ist das Fototeam auch sehr auf uns eingegangen und hat gut erkannt wie wir sind und uns in darauf abgestimmte Posen dirigiert. Auch die Outfits spielten bei der Wahl der Posen eine Rolle. Wir hatten wirklich Spaß an dem Fotoshooting! Und das, obwohl wir, und vor allem Felix, vorher doch etwas skeptisch waren. Insgesamt haben wir sogar drei anstatt der auf dem Gutschein angekündigten zwei Outfits geshootet und hatten am Ende viele Fotos, die alle unglaublich toll waren und unsere Erwartungen komplett übertroffen haben. Wir wussten gar nicht, wie gut wir aussehen können. Ohne digitale Nachbearbeitung, nur mit verschiedenen Lichteinstellungen, wurden ganz unterschiedliche Atmosphären und Stimmungen in den Bildern geschaffen. Wir waren und sind von diesem Können wirklich beeindruckt. Die Auswahl von Fotos fiel uns wirklich schwer, aber dank eines super Auswahlverfahrens in drei Runden, wurde es uns ein bisschen erleichtert.